Für Sie persönlich da
Vegetation Naturschutzgebiet und Altrheinsee

AltrheinErlebnisPfad

Erleben Sie die Einmaligkeit des 667 ha großen Natura 2000-Gebietes „Eich-Gimbsheimer Altrhein“. Auf dem AltrheinErlebnisPfad unterwegs, informieren 10 Stationen über die Bedeutung dieser besonderen Landschaft, des Schutzgebietes und der hier lebenden Tier- und Pflanzenarten. Machen Sie Halt an den eingerichteten Beobachtungshütten und -türmen und entdecken Sie die großartige Tier- und Vegetationswelt. Die ca. 300 ha großen Verlandungsröhrichte zählen zu den größten zusammenhängenden Schilfbeständen Südwestdeutschlands und sind Brutgebiet seltener und spezialisierter Vogelarten. Hinzu kommen seltene Orchideen-, Gräser- und Schilfarten. Viele bedrohte Libellen- und Amphibienarten finden hier ihre Zuflucht. Der AltrheinErlebnisPfad macht die einmalige Bedeutung und Schönheit dieses Schutzgebietes erlebbar.

Start: Altrheinsee, an der L 437, Ortsausgang Eich • Eich, Feuerwehrhaus, Osthofener Straße 13
Beschilderung: Entlang des gesamten Rundweges
Länge: 6,1 km

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo


Tipps

 
 
Vegetation Naturschutzgebiet und Altrheinsee
Suche
Informationen rund um Rheinhessen